Corporate Governance

Teamarbeit, Leidenschaft, Innovation

Don Lorenzo Milani inspirierte mit seinem Motto die Unternehmensführung der STAR Group in Italien: I care. Dieser Slogan des unvergesslichen Meisters des Alternativschulmodells „Scuola di Barbiana“, den wir mit „mir liegt am Herzen, ich versuche es, es kümmert mich“ übersetzen, motiviert die Unternehmensführung von STAR dazu, sich täglich um das Wachstum der Gruppe auf dem italienischen und internationalen Markt, die Entwicklung der Kompetenzen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und die Kundenzufriedenheit zu kümmern.

Fokus
Corporate-Governance System
0

Millionen Euro Konzernumsatz

0

Experten

0

Unternehmen

Organisationsstruktur

Bei der Betriebsführung der STAR-Italia-Gruppe greift der Geschäftsführer auf ein Managementteam zurück, das aus den Geschäftsführern der Unternehmen der Gruppe – STAR Log, STAR Engineering, STAR Comunicação & Serviçios –, den Leitern der Geschäftsfelder und der wichtigsten Teamfunktionen besteht. Das Team ist wie folgt zusammengesetzt:

  • Bruno Antonini
    Leiter des Geschäftsfelds Language Services
  • Bruno Casa
    Leiter des Geschäftsfelds Redaktionsservice
  • Massimiliano Cerrato
    Leiter für Controlling und Geschäftsführer STAR Log
  • Lorenza Coppa
    Leiterin der Abteilung Verwaltung und Buchhaltung
  • Filippo Foglia
    Geschäftsführer STAR Engineering
  • Michele Malgora
    Leiter After-Sales-Bereich, Standort Maranello
  • Luca Robotti
    Leiter Außenbeziehungen
  • Paolo Sarzanini
    Leiter der Abteilung IKT und Softwareentwicklung
  • Gian Lorenzo Venturini
    Leiter der Personalabteilung
Vorstand

2015 verabschiedete der Vorstand von STAR den Beschluss, STAR in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln. Diese Maßnahme bildet den Abschluss eines 5-jährigen Prozesses, in dessen Verlauf der Umsatz erheblich wuchs und spezialisierte Unternehmen gegründet wurden, um den Marktanforderungen präzise und gezielt gerecht zu werden.
Die Gesellschafterversammlung ernannte zudem einen neuen Vorstand.

CEO
lorenzo_mondo

Lorenzo Mondo

Lorenzo Mondo absolvierte ein Studium in Ingenieurwissenschaften und Philosophie und gründete STAR Italia 2000 zusammen mit Josef Zibung.

VORSTAND
josef_zibung_col

Josef Zibung

Josef Zibung, Gründer und CEO der STAR Group, Pionier im Bereich Übersetzungsspeicher und computergestützte Übersetzung, inspirierte und förderte die auf das Management von technischen Informationen angewandte Semantik. Seit 1984 führt er den Konzern durch die wichtigsten Phasen der Marktentwicklung – von der Globalisierung über die New Economy bis zu den neuen Grenzen der Industrie 4.0. Seine natürliche Innovationsfreude inspiriert die gesamte Gruppe dazu, das Dienstleistungs- und Technologieangebot zu erneuern und zu verbessern.

maria_luisa_vada_col

Maria Luisa Vada

Maria Luisa Vada war 40 Jahre lang in der öffentlichen Verwaltung tätig. Sie begleitet ihren Sohn Lorenzo Mondo seit Beginn seines unternehmerischen Abenteuers mit STAR Italia.

isabella_mondo_col

Isabella Mondo

Isabella Mondo schloss ein Studium in Kommunikationswissenschaften an der Universität Bologna ab und ist als Marketing- und Kommunikationsexpertin für Unternehmen der Privatwirtschaft tätig. Gegenwärtig ist sie bei der Bank Monte dei Paschi di Siena beschäftigt.

andrea_farina_col

Andrea Farina

Andrea Farina ist ein am Gericht Rom zugelassener Rechtsanwalt und auf Unternehmensrecht spezialisiert. Er ist Inhaber der Kanzlei Farina und Dozent für Minderjährigenrecht, Schulrecht und -organisation, Zivilrecht und Demokratieerziehung/Demokratiepädagogik an der Università Salesiana in Rom, bei der er auch Mitglied des fakultätsübergreifenden Forschungskomitees ist.

paolo_rebaudengo_col

Paolo Rebaudengo

Paolo Rebaudengo stieß 1973 zum Fiat-Konzern und war dort als Personalleiter in verschiedenen Unternehmen der Gruppe tätig. Anschließend war er im Bereich industrielle Beziehungen des Konzern beschäftigt, dessen Leitung er 1996 übernahm und bis 2012 innehatte. Seine profunden Kenntnisse der italienischen Industrie sowie eine globale Vision der Prozesse zur Neuorganisation der Märkte sind grundlegend, um dem gesunden Wachstum von STAR Schwung und Energie zu verleihen.

tommaso_dealessandri_col

Tommaso Dealessandri

Tommaso Dealessandri war an der Seite Sergio Chiamparinos 10 Jahre lang stellvertretender Bürgermeister von Turin und anschließend Stadtrat in den ersten zwei Regierungsjahren unter Bürgermeister Fassino. Gegenwärtig ist er Vorstandsmitglied bei IREN (einem Multi-Utility-Konzern im Energiebereich) und Präsident anderer Gesellschaften der Gruppe. Zuerst als Gewerkschafter und dann als öffentlicher Verwalter bringt er die Prozesse zur Neuorganisation des Industriegefüges im Piemont voran und wird von allen als Mensch geschätzt, der sichere und konkrete Maßstäbe setzt.